FilmspiegelFilmspiegel

Der Film Kammerflimmern (2004) ist ein deutsches Liebes-Drama aus dem Jahr von Hendrik Hölzemannsin. Mit Matthias Schweighöfer, Jan-Gregor Kremp und Jessica Schwarz in den Hauptrollen.

Inhalt

Zusammenfassung

Rettungssanitäter Paul "Crash" Partenheimer (Matthias Schweighöfer) arbeitet ohne Ende, auch wenn sich in seinem Job nicht mehr glücklich fühlt. Er ist gefühlskalt. Nur seine Träume geben ihm ein wenig Glück: Immer wieder sieht er die gleiche Frau. Doch leider sind das nur Träume. Und dann steht eines Tages die schwangere November (Jessica Schwarz) vor ihm - und ihr Freund liegt mit einer Überdosis auf dem Boden.

Handlung

Der Film beginnt mit dem Unfall, den Crash als Kind überlebt. Seine Eltern sterben bei dem Unfall, und Crash überlebt mit ein paar Narben und der Erinnerung an das Geschehene. In seinem Leben als Rettungssanitäter geht er den Dingen auf den Grund: Er raucht exzessiv, fährt in seiner Freizeit Skateboard und arbeitet fast ständig. Er begegnet vielen hilflosen Menschen, die mit verschiedenen Problemen zu kämpfen haben, von denen die meisten erfolglos enden: ein Obdachloser, ein selbstmordgefährdetes Mädchen. Einer seiner Freunde, der Sanitäter Richie (Florian Lukas), missbraucht Drogen, die sie den Patienten verabreichen. Er träumt häufig von einer Frau, die wir zunächst nicht sehen können. Als er zu einer Patientin mit einer Überdosis Drogen gerufen wird, trifft er auf November, die hochschwanger mit dem Baby ihres überdosierten Freundes ist. Crash ist nicht in der Lage, Novembers Freund (Carlo Ljubek) zu retten. Crash und November entwickeln ihre Beziehung und verbringen vor Novembers bevorstehendem Geburtstermin Zeit miteinander. Crashs Stimmung und seine Persönlichkeit verbessern sich, und er scheint ins Leben zurückzukehren.

Der Film endet damit, dass Crash und die in den Wehen liegende November auf dem Rücksitz eines Krankenwagens (der von einem von Crashs anderen Partnern, Fido, gefahren wird) ins Krankenhaus fahren. Der Krankenwagen stürzt ab, und ein Licht füllt den Bildschirm. Crash ist bewusstlos, fährt mit dem Skateboard eine verlassene Straße hinunter und scheint aufzugeben. Dann ist ein Herzschlag zu hören.

Film

Stab

Besetzung

Eine Liste der Darsteller / Schauspieler aus dem Film "Kammerflimmern"

Kritik

Der Film zeigt authentisch die harte Arbeit der Sanitäter, dramatische Einsätze, überwiegend aber Banalitäten, traurige Geschichten wie der Einsatz bei einer älteren Frau. Aufwühlend ist der Einsatz bei Novembers Freund, einem an einer Überdosis verstorbenen Junkie, wo ihre Mühe vergebens bleibt.

Der Film des erst 25-jährigen Regisseurs hat Tiefgang, ist aber streckenweise symbolisch überfrachtet und lässt Höhepunkte (auch in der Liebesbeziehung von Cash und November) vermissen.