Lola rennt

Deutschland, 81min
Filmspiegel-Auszeichnung
R:Tom Tykwer
B:Tom Tykwer
D:Franka Potente,
Moritz Bleibtreu,
Herbert Knaup,
Nina Petri,
Armin Rohde
L:IMDb
„Warte, Manni, ich komme ... mir ist bisher immer noch was eingefallen.”
Inhalt
Manni ist Kurier für die Unterwelt von Berlin. Als seiner Freundin Lola der Roller gestohlen wird, bleibt ihm nichts anderes übrig, als mit der Straßenbahn zu fahren. Dort läßt er allerdings die zu transportierenden 100.000 DM liegen, die er aber um 12 Uhr abzuliefern hat.
Kurzkommentar
Tom Tykwers Durchbruch-Film: von Intellektuellen ob seiner grundsätzlichen Banalität verschrien, entfacht Tykwer ganz einfach ein sehr unterhaltsames, stellenweise gar ironisches Spaßwerk der anspruchslosen Sorte. Philosophische Fragen werden (dankenswerterweise) bestenfalls tangiert, jedoch nie ernsthaft vertieft, Haupt- und Nebenfiguren sind glänzend besetzt und geschrieben, viele Dialoge bleiben im Gedächtnis. Ein flotter Film, ein lustiger Film, rundum gelungen.
(Thomas Schlömer)